Es ist schwer, ein Gott zu sein

27. November 2014

Es ist schwer, ein Gott zu sein

Tolle Neuigkeiten! Es gibt aktuell zwei Aufführungen, in Hamburg und Berlin, von „Es ist schwer, ein Gott zu sein“. Beide Vorführungen finden in Anwesenheit der Co-Autorin des Films und Witwe des Regisseurs statt.
Los geht es am 1.12. um 19 Uhr im Metropolis-Kino Hamburg.
Am 6.12. um 16 Uhr folgt dann das Babylon in Berlin. Dort wird der Filmpate Wladimir Kaminer den Film vorstellen und anschließend eine Fragerunde moderieren.

Kommentare geschlossen.

Home - AGB - Impressum